Varieté im Buchfinkenland

Mit einem neuen außergewöhnlichen Projekt wird eine Lücke im Kulturangebot der Region geschlossen: bei „Varieté im Buchfinkenland“ werden künftig große und kleinere Stars des Varietés zu erleben sein. Und dies in einem über dem Buchfinkenland thronenden Zirkuszelt in Hübingen. Gemeinsame Veranstalter sind die Kleinkunstbühne Mons Tabor und das Familienferiendorf (FFD) in Hübingen. Premiere ist am Sonntag, 4.9.2022 mit gleich zwei Vorstellungen. Der Kartenvorverkauf startet am 10.8.   

Schon seit 35 Jahren belebt die Kleinkunstbühne mit erfolgreichen Formaten wie der „Westerwälder Kabarettnacht“ und „Kabarett am Gelbach“ sowie dem jährlichen Kleinkunstfestival „Folk & Fools“ und der Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ die heimische Kulturszene. Das neue Kooperationsprojekt soll auch ein Zeichen sein, dass sich die Kulturschaffenden von den Auswirkungen der Pandemie und anderen Krisen nicht entmutigen lassen und den Blick nach vorne richten. Da passt kaum etwas besser als das neue Varieté-Format im südlichsten Teil des Westerwaldes.